Versandkostenfreie Lieferung ab CHF 50.— innerhalb der Schweiz

Go to account settings

Slideshow Items

Sabine Weiss, The Poetry of the Instant – ENGLISCH

CHF 64,80

Discover the extraordinary life and work of Sabine Weiss, a prominent photographer in French humanist photography, capturing emotions, fashion, street scenes, and portraits of renowned artists throughout her illustrious career.

Beschreibung

«Von Anfang an musste ich von der Fotografie leben, sie war nichts Künstlerisches», sagte die Künstlerin 2014 in einem Interview. «Es war ein Handwerk, ich war Foto-Handwerkerin». Gleichzeitig war sie der Auffassung, ein gutes Foto müsse «berühren, gut komponiert und schlicht sein». Die Gefühle der Protagonisten müssten «ins Auge springen».

Sabine Weiss wurde 1924 in schweizerischen Saint-Gingolph (VS) geboren. Mit zwölf Jahren kaufte sie ihre erste Kamera, mit 16 Jahren begann sie eine Lehre in einem renommierten Genfer Fotostudio. Nach dem 2. Weltkrieg zog sie nach Paris und wurde 1995 als Französin eingebürgert. Seit 1949 hatte sie ihre Werkstatt am Boulevard Murat eingerichtet. Sie verstarb mit 97 Jahren im Jahr 2021.

Wir mögen ihr Werk aufgrund ihres sensiblen Blick für Detail und Komposition. Ihr Stil zeugte von einer bemerkenswerten Mischung aus künstlerischer Raffinesse und dokumentarischer Ehrlichkeit, die ihre Fotografien zeitlos und unverwechselbar macht.

Das Casa dei Tre Oci in Venedig präsentierte vom 11. März bis zum 23. Oktober 2022 die größte jemals veranstaltete Retrospektive – und die erste in Italien – die der französisch-schweizerischen Fotografin Sabine Weiss gewidmet ist. Sie verstarb am 28. Dezember 2021 im Alter von 97 Jahren in ihrem Zuhause in Paris. Sabine Weiss zählt zu den bedeutendsten Vertretern der französischen humanistischen Fotografie neben Robert Doisneau, Willy Ronis, Edouard Boubat, Brassaï und Izis.

Die Ausstellung ist die erste und wichtigste Hommage an ihre Karriere und umfasst über 200 Fotografien. Kuratiert von Virginie Chardin, wird die Retrospektive von der Fondazione di Venezia gesponsert, in Zusammenarbeit mit Marsilio Arte und dem Berggruen Institute realisiert, und von Sabine Weiss Studio in Paris und Laure Delloye-Augustins produziert, mit Unterstützung des Jeu de Paume und des Internationalen Festivals Les Rencontres de la photographie d'Arles.

 

 

Seitenanzahl: 200 Seiten

Masse: 23,9 x 28,8 x 2,7cm

Verlag: Marsilio

Erscheinungsdatum: 04.09.2022

Sprache: Englisch

ISBN-Nummer: 9791254630242

Klappentext

Born in Switzerland in 1924, naturalized French in 1995 and passed away at the age of 97 last Dec. 28, 2021, Sabine Weiss lived and worked for more than seventy years in her Paris home, also home to her archive. Never anecdotal, the great photographer always sought to chronicle small gestures in her shots, immortalizing emotions and feelings, in keeping with the approach of French humanist photography. Weiss was introduced to photography at a very young age by the Boissonnas and by the mid-1940s became Willy Maywald's assistant, specializing in fashion and portraiture. In the 1950s she began her own path as an independent photographer and together with her husband, the American painter Hugh Weiss, she frequented other artists, sculptors, and musicians including Braque, Chagall, Giacometti, Niki de Saint Phalle, and Utrillo. The volume traces the photographer's entire career, from reportages for the most important and popular magazines of the time, such as The New York Times Magazine, Life, Newsweek, Vogue, Paris Match, and Esquire, to portraits of artists, from fashion to street shots with an emphasis on children's faces, to her numerous travels around the world. Curator Virginie Chardin's essay traces Weiss's life and work, while the text by Casa dei Tre Oci artistic director Denis Curti analyzes Weiss's experience in light of a comparison between French humanist photography and Italian neorealism. The catalog also offers an appendix that includes an updated biography of the photographer, accompanied by illustrations of historical documents and magazines, along with a selection of solo and group exhibitions and a thorough bibliography of the artist.

Bleibe auf dem Laufenden

Newsletter

Dein Warenkorb — 0

You cart is currently empty

anmelden

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »