Versandkostenfreie Lieferung ab CHF 50.— innerhalb der Schweiz

Go to account settings

Slideshow Items

Sternenstaub

CHF 36,80

Ben Moore nimmt die Leser*innen mit auf eine Reise durch eine so bisher nie erzählte Geschichte unseres Universums. Er lenkt den Blick auf jene Leben herausragender Forscher*innen, die übergangen, übervorteilt oder schlichtweg vergessen wurden.

Beschreibung

Seitenanzahl: 352 Seiten

Masse: 14,5 x 21,5 x 2,9cm

Verlag: Kein & Aber

Erscheinungsdatum: 13.10.2022

Sprache: Deutsch

ISBN-Nummer: 978-3-0369-5887-3

Klappentext

Der Nobelpreis ist die wohl grösste Ehre, die Forscherinnen und Wissenschaftlern zuteil werden kann. Von 1901 bis 2021 gab es 218 Nobelpreisträger in der Physik. Doch warum wurden so wenige dieser Preise an Astrophysiker und Kosmologen vergeben? Warum gingen einige davon an die Falschen - und überhaupt nur vier an Frauen? Warum bekam Stephen Hawking nie einen Nobelpreis, warum wurde Albert Einstein wütend, als er einen bekam - und haben Sie je von dem belgischen Priester gehört, der den Urknall entdeckte? Ben Moore beantwortet nicht nur diese Fragen, sondern nimmt die Leser:innen auch mit auf eine Reise durch eine so bisher nie erzählte Geschichte unseres Universums. Er lenkt den Blick auf jene Leben, Schicksale und Entdeckungen herausragender Forscherinnen und Forscher, die übergangen, übervorteilt oder schlichtweg vergessen wurden.
 

Zum Autor

Ben Moore, geboren 1966, ist Professor für Astrophysik an der Universität Zürich. Der Brite hat über 200 wissenschaftliche Abhandlungen verfasst, unter anderem zum Ursprung der Galaxien sowie zu Dunkler Materie. Unter seinem Künstlernamen »Professor Moore« verbindet er Klänge aus dem Universum mit seiner Leidenschaft für elektronische Musik.

Bleibe auf dem Laufenden

Newsletter

Dein Warenkorb — 0

You cart is currently empty

anmelden

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »